Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (6 von 7)

Freitagsfreude – Woche 46 in 2016

1 Veröffentlicht von - 19. November 2016 - #FreitagsFreude, Allgemein, Behind the scenes

Heute Morgen war ich ganz früh wach. Draussen war es noch ganz dunkel. Im Haus ganz still. Zeit in Ruhe ein wenig im Netz zu lesen. Hängengeblieben bin ich dann am Blogpost von Anna Luz de León backbuch, bringessen & blogstweh ::: 5 freitagslieblinge am 18. November 2016. Hier verbloggt Anna bzw. „Berlin Mitte Mom“ ihren persönlichen Wochenrückblick. Diese Idee trifft sofort meinen Nerv. Das ist toll. Sofort beginne ich zu überlegen, wie ich meine Woche fand. Ich mag dieses nochmalige Fokussieren auf das Positive, schöne Momente noch mal wertschätzen und auch Wissen weiter geben. Und los geht’s…

Das leckerste Essen

Donnerstag hatte ich Lust mal wieder was Handfestes zu kochen. Endlich wieder selbst in der Küche stehen, schnippeln und dann in Ruhe mit den Liebsten geniessen. PASTA! Rief da mein Herz. Also mal wieder bei Pastamaniac vorbeigeschaut. Fix wurde ich fündig: TÜRKISCHE PASTA – SPAGHETTI MIT HACKFLEISCH-JOGHURT-SAUCE wurde es. Toll mit Yoghurt, Zimt und Chiliöl. Schmeckte mir schon In Gedanken ganz wunderbar. Und in echt dann auch.

Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (5 von 7)

Der schönste Moment

Am Mittwochabend war ich auf dem wunderbaren Bloggerevent von Feinkost Käfer. Unter dem Motto „Luxus zum Anfassen“ wurden wir einen Abend lang mit lauter kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Bei dem fantastischen Menü wurden alle Sinne bespielt. Hier die Perlenkette der Gaumenfreuden: Kaviar, Lachs, Trüffel, Black C Huhn, Pralinen und jede Menge Champagner. Danach schwelte ich in Glückseligkeit.
Klasse fand ich, dass die Lieferanten der Produkte da waren. So konnten wir diese mit Fragen löchern und jede Menge Interessantes erfahren. Wusstet ihr z.B. das die Trüffel gar nicht mehr vom Trüffelschwein gesucht werden sondern von Hunden?

Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (4 von 7)

Das schönste Buch

Habt ihr Rituale in eurer Familie? Wir haben einige, die unser Familienleben schon sehr lange begleiten. Ein Morgenritual ist: Ich lese meinem Sohn – während er frühstückt – 15 Minuten vor. Gerade lesen wir Gangsta-Oma von David Williams. Ben geht jeden Freitag zu seiner Oma. Lange Zeit sehr widerwillig, denn er findet seine Oma langweilig und außerdem gibt es immer nur Kohlsuppe. Das ändert sich, als Ben rausbekommt, dass seine Oma früher eine berühmte Juwelendiebin war. Wir sind gerade an der Stelle wo, Ben und seine Oma sich gerade auf den Weg machen, um die Kronjuwelen zu rauben.

Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (1 von 7)

Die schönste Inspiration

Schön ist ja relativ. Neben der tollen Inspiration zu dem heutigen Blogpost hat mich der Vortrag auf der BLOGST von Heike Niemöller von relleomein. In „Zeit ist Zeit – strukturiert und organisiert durch den Blogalltag“ zeigte sie uns, wie sie ihre Woche in Bezug auf’s Bloggen plant und was sie damit geschafft bekommt: drei Blogposts + ein You-Tube-Video und das neben ihrem Vollzeit-Job als Software-Engineer. Jetzt ist Heike Mama und macht ihre Blogarbeit weiterhin abends und nachts, wenn der kleine Schatz schäft. Ab Januar geht sie wieder 20 Stunden Teilzeit arbeiten. Wenn dich interessiert, wie Heike ihr Blogpensum gewuppt bekommt, dann schau mal hier vorbei. Mit Heike’s Produktionsplan vor Augen habe ich meine Zeit bis Weihnachten geplant, habe meine 7 verschiedenen Projekte genauer definiert und konkrete kleine Arbeitsschritte abgeleitet und sie in meine Wochenpläne eingefügt. Ergebnis: Ich war diese Woche so produktiv, we schon lange nicht mehr. Und war ganz oft im Flow – #lovemyjob

Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (3 von 7)

Das schönste Machen

Gestern postete Marjeta Prah-Moses – meine WordPress-Fee – auf Facebook, dass sie ein wenig den Überblick verloren habe über die vielen #Herzensprojekte, die es in ihrem Netzwerk in 2016 gab und bat, diese doch bitte unter den Post einzufügen. Ich liebe #Herzensprojekte. Und noch viel mehr ihre Geschichte dahinter. Mein Buch „Ran an die Buletten!“ ist die Erfüllung meines Herzenswunsches in 2016. Fix füllte sich der Post mit vielen anderen spannenden Projekten. Auch jede Menge Autoren posteten ihre Buchprojekte. Und dann kam mein MACHEN-Modus: Diese Projekte müssen unter die Leute. Wir sollen anderen Menschen begeistern, anstiften auch auf ihr Herz zu hören und auch mehr Leidenschaft in die Welt zu geben.
Fix gründete ich eine Autoren-Facebook-Gruppe mit dem Ziel „Die Kleeblatt-Lesung geht auf Café-Tournee“. Jetzt sind wir gerade auf Locationsuche hier in München für das 1. Quartal 2017. Was für Cafés mit bis ca. 40 Plätzen in München kennt ihr? Und was für grössere spanennde Locations? Wir freuen uns über jede Menge Tipps.

Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-Freitagsfreude-Woche-46 (7 von 7)

Wow, FREITAGSFREUDE hat auch am Samstag richtig Spass gemacht. Das wäre doch was für jeden Freitag – als Abschluss der Woche und Einstieg ins Wochenende. Was meint Ihr?

Das könnte Dich auch interessieren:

Mein Buch „Ran an die Buletten! – Du willst ein Café eröffnen? Oder ein Restaurant? Bier brauen oder Likör produzieren? – Mach deinen Traum wahr!“
„Respekt Herr Specht“ gewinnt ISARNETZ BLOG AWARD 2016 in der Kategorie CORPORATE

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar