Behördendschungel

das du als gastro-gründer so viel mit behörden zu tun hast, denkt ja keiner

Guides und Kurse

DAS DU ALS GASTRO-GRÜNDER SO VIEL MIT BEHÖRDEN ZU TUN HAST, DENKT JA KEINER

Guides und Kurse

PDF-DOWNLOAD: CAFÉ ERÖFFNEN - BEHÖRDENFAHRPLAN

Welche Auflagen und Gesetze muss ich beachten, wenn ich ein Café eröffnen will? Welche Genehmigungen brauche ich? Wie ist das mit dem Kuchen verkaufen ohne Konditor? 

Dass bei einer Cafégründung so viel Kommunikation mit den Behörden auf dich zukommt - das stellt sich kein Cafégründer vor. 

Ja, es sind viele gesetzliche Vorschriften und Auflagen, die du erfüllen musst und es wird schnell sehr teuer, wenn du sie nicht beachtest. Besonderes Augenmerk gilt der Hygiene und eventuellen Bauvorschriften bei Umbau deiner Location

Aber, an wen muss ich mich da wenden? Und was kostet mich das alles? Und wann muss ich was machen? 

Alle diese Fragen beantwortet dir "Café eröffnen: Behördenfahrplan" der Guide für deinen Durchblick im Behördendschungel. Mit diesem Guide sparst du dir viel Zeit, Nerven und vor allem Geld.

MINI-KURS: KUCHEN VERKAUFEN OHNE KONDITORENPRÜFUNG

Du bist kein ausgebildeter Konditor. Und du hast auch keinen Konditor eingestellt. Trotzdem willst du in deinem Café oder Foodtruck Kuchen und Torten selbst backen und verkaufen. Darfst du diese auch außer Haus verkaufen?

Nein, das ist nicht erlaubt. Aber, es gibt verschiedene Ausnahmen. Die Wichtigste ist die Ausnahmebewilligung nach § 8 HWO - Handwerksordnung. Hast du diese in der Tasche, kannst du auch Kuchen verkaufen ohne Meister.

Ich entwickle derzeit einen Mini-Kurs zu diesem Thema. Darin zeige ich dir, wie du Schritt-für-Schritt zur Ausnahmebewilligung der Konditorenprüfung kommst. Du bekommst von mir:

  • Entscheidungskriterien für die Zulassung
  • Vorbereitungsmaterial für die mündliche und praktische Prüfung
  • Überblick, wie viel Zeit und Geld du investieren musst